Durchsuchen nach
Schlagwort: Kurioses

Tag 10: Vindu

Tag 10: Vindu

Heißt Fenster. Davon sind zwar immerhin alle wieder drin, aber leider noch überhaupt nicht fertig.

Als es so aussah fing der Handwerker an zu telefonieren, ob denn nun der Transport mit den Fenstern angekommen sei. Da wurden wir kurzzeitig etwas nervös…

Das hat uns heute irgendwie alle etwas fertig gemacht. Es war gerade alles schön und halbwegs gemütlich und jetzt ist alles wieder unordentlich und durch den Regen wurde auch sehr viel Dreck reingetragen. Und noch dazu geht es morgen nochmal weiter…wieder ein Abend ohne komplette Einrichtung, dann wieder alles aufräumen, putzen…puh:/

Das Wetter tat ein übriges und ich stellte fest, dass ich zum Erkunden mit dem Heldenkind noch mindestens:

  • Vernünftige Gummistiefel
  • Eine robustere Regenhose
  • Eine dickere Jacke
  • Wasserdichte, warme Handschuhe

brauche. Während das Heldenkind bei 4 Grad und strömenden Regen _in_ einem Bach sitzen und spielen kann ohne zu frieren, stehe ich verhältnismäßig trocken daneben und friere erbärmlich. Brrr…wo gibts denn bitte die Matschesachen für Erwachsene?

Nasse Angelegenheit

Noch etwas aus dem Kuriositätenkabinett:

Heute um 19:54 hallte laute, blecherne Musik durch die Strasse. Ich war beim Heldenkind eingeschlafen und suchte zunächst hektisch ob irgendein elektronisches Gerät eine verborgene Weckfunktion hatte – nein. Wir guckten raus und sahen mehrere Menschen auf ein Auto zusteuern. Bestimmt ein Eiswagen, meinte der Heldenmann noch im Scherz. Und tatsächlich: Eisauto stand drauf und war offensichtlich auch drin. Im März. Bei 3°. Und Regen…

????