16.6.2020

16.6.2020

Sommer in Norwegenland!:D Es sind seit Sonntag mehr als 20° und das muss ausgenutzt werden.

Somit sind das Heldenkind und ich am Sonntag gleich um 10 zum Strand gefahren(und bekamen somit im Gegensatz zu später Ankommenden auch noch einen Parkplatz:)) und blieben da Großteile des Resttages. Erst buddelten Kind und ich ein tiiiiefes Loch, dann strandwanderten wir zum Kiosk und kauften uns ein Eis und dann bekam das Heldenkind einen Buddelflash und baute total versunken mehr als eine Stunde an einer riesigen Sandburg. Ich musste nur daneben in der Sonne sitzen und die unfassbar vielen und sehr interessanten Leute um uns herum beobachten:) Sonntag und Montag haben wir gegrillt, der See hat jetzt auch Badetemperatur (auch wenn er vor lauter Kieferpollen ganz gelb ist) und Abends nutze ich aus, dass erst um 11 die Sonne untergeht um nochmal zu meinem Lieblingsabensonneplatz zu laufen, in der Sonne zu sitzen, die Stille zu genießen und baden zu gehen:)

Wenn nun noch jemand die Wiese am See mähen würde, dann wäre es echt perfekt. Ich glaube letztes Jahr hatten wir weniger Probleme mit Allergie, weil hier viel früher gemäht wurde. Momentan tränen sogar mir die Augen, wenn ich durch die Wiese laufe. Aber wir waren auf jeden Fall rechtzeitig beim Arzt, denn heute kam nochmal die Mail, dass jedes Kind was auch nur die Andeutung einer laufenden Nase hat nicht zum KiGa darf. Aber mit bestätigter Allergie gehts. Puh!

Den Quappen geht es nun auch gut, glaube ich. Ich habe herausgefunden, dass sie nix von den Dingen die ich im Internet als Futtervorschlag fand fressen, sondern vermoderte Blätter aus dem letzten Herbst. Leider hab ich unseren verbliebenen Miniteich sehr gut gereinigt;) Aber heute hab ich dann mal ein Bouquet verschiedener Gammelblätter zusammengesucht und hoffe den Herrschaften schmeckts. Zumindest wachsen sie fleissig und haben nun schon klar erkennbare Hinterbeine:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.